Die KampagneÜber den SchlaganfallInfosSchlaganfall-AGLinks

 

 

 

Aktuelles

Stellungnahme der Hamburger Arbeitsgemeinschaft Schlaganfall zur Pressemitteilung „TIA Unit“ der Asklepios-Klinik Wandsbek

>>> weiter

 

Position:   Über den Schlaganfall  >>  Symptome

Die Symptome des Schlaganfalls

Ein Schlaganfall tritt in klassischer Weise plötzlich auf, also im wahrsten Wortsinne "schlagartig". Die Symptome werden durch die Größe und die Lokalisation des geschädigten Hirnareals bestimmt. Um einen Schlaganfall bei sich selbst oder bei einem Mitmenschen sofort zu erkennen, sollte jeder die häufigsten Symptome eines Schlaganfalls kennen:

  • plötzlich eintretende halbseitige Gesichtslähmung: diese führt zu Schwierigkeiten beim Sprechen, Kauen und Schlucken; der Mund ist häufig schief,
Halbseitige Gesichtslähmung

  • plötzlich auftretende Lähmung und/oder Taubheitsgefühl, meist an einer Körperseite,
Halbseitige Körperlähmung

  • Sehstörungen wie Doppelbilder oder Gesichtsfeldausfälle mit Einschränkungen des Gesichtsfeldes zu einer Seite,
Sehstörungen

  • Sprech- und/oder Sprachstörungen (der Patient redet "Kauderwelsch" oder mit "schwerer Zunge". Manchmal versteht der Patient seine Mitmenschen nicht mehr und wirkt verwirrt)
Sprachstörungen

  • plötzlich einsetzender Schwindel oder Gangstörung,
  • schlagartig auftretende heftigste Kopfschmerzen (Vernichtungskopfschmerz).

Vorsicht! Schlaganfall-Symptome können sich evtl. nach einigen Minuten vollständig zurückbilden. Solche so genannten transitorisch ischämischen Attacken (TIA) gehen oft einem Schlaganfall voraus und stellen daher einen absoluten Notfall dar!

 

Bildergalerie

  • Starten Sie die Bildergalerie durch einen Klick auf das erste Bild.
  • Blättern Sie per Mausklick auf die linke bzw. rechte Bildhälfte oder per Tastaturkürzel.
  • Zum Beenden bitte auf "Ende" klicken.

 

 

HomeKontaktLoginSitemapImpressum